Eigentumsdelikte

Strafbare Handlungen gegen fremdes Vermögen – Eine der wohl „gebräuchlichsten” Formen im Strafrecht richtet sich gegen das Vermögen. Als erfahrener Strafverteidiger in Wien, NÖ und Burgenland vertrete ich Sie bei Eigentumsdelikten, wie zum Beispiel:

  • Schwerer Diebstahl
  • Diebstahl durch Einbruch oder mit Waffen
  • Gewerbsmäßiger Diebstahl und Diebstahl im Rahmen einer kriminellen Vereinigung
  • Veruntreuung
  • Unterschlagung

Viele (gewaltfreie) Eigentumsdelikte genießen gegenüber den reinen Gewaltdelikten folgende Privilegierung: Gemäß § 167 Strafgesetzbuch (StGB) kommt einem Täter unter bestimmten Umständen tätige Reue zugute. Daraus folgt, dass nicht automatisch alle Eigentumsdelikte einer tätigen Reue zugänglich sind!

Als Ihr Profi für Strafrecht in Wien berate ich Sie ausführlich und individuell zum Thema Eigentumsdelikte.

Ihr Mag. Roland Friis
- Ihr Profi für Strafrecht in Wien -

Kommentare sind deaktiviert.